Ein neuer Generationenvertrag

Hier veröffentlicht das Handelshaus Götz wichtige Fakten zu unserer Kernkompetenz: den staatlich geförderten Vorsorge-Systemen, insbesondere dem Betriebsrenten-Gesetz.

 

   > Hier direkt zur Betriebsrente!

 

Gesetzlich abgabefreie Gehaltsanteile müssen konsequent genutzt werden. Die Senkung der Lohnnebenkosten (Arbeitgeber) hilft bei der effizienten Gestaltung des Lohns und sorgt für eine massive staatliche Unterstützung!

Götz Betriebsrenten - seit einem halben Jahrhundert

 

Seit nunmehr 50 Jahren steht der Name Götz für professionellen Service und erstklassige Beratung zu allen geförderten Versorgungsleistungen...

mehr lesen

Entgeltumwandlung – das Konzept 

für die Zukunft 

 

Die Entgeltumwandlung beschert Ihnen zusätzliche Altersbezüge, finanziert wesentlich aus Steuer- und Sozialversicherungs-Einsparungen... mehr lesen

 

... Berechnung

... Die Rolle des Arbeitgebers

... Betriebsrenten mit Minijobs

... Tarife und Gesellschaften

... Regeln

Geschäftsführer-Versorgung

 

Sozialversicherungsfrei - und jetzt? Für Geschäftsführer ergeben sich für die Altersvorsorge viele Optionen, die professionell beraten werden müssen; auch in der Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherung, ... mehr lesen

Götz · Betriebsrenten
Handelshaus für

Finanzdienstleistungen

Mollenbachstraße 14

71229 Leonberg

Telefon: 07152-9269926

Fax: 07152-9269929

Mail: info@goetz-hfd.de

 

 

Seit 1969 sichern wir Renten.

Unser Konzept ist speziell,

es bringt neben Steuer- und Sozialversicherungsfreiheit auch die Lohnnebenkosten in Betriebsrenten mit ein – nettowirksam, ohne Zugriff des Staates! Das Ergebnis: bis zu 6.500 Euro jährliche Ansparung ohne Mehrkosten für Arbeitgeber und mit nur minimalem Aufwand für Arbeitnehmer.

Von Finanzbehörden und Sozialversicherungsträgern geprüft. Wir kooperieren mit den besten Anbietern, und wir bewerben uns um Ihr Vertrauen.

 

Seit November 2019 betreuen wir Sie in neuen
Räumlichkeiten in Leonberg, Mollenbachstraße 14,
Tel. 07152/9269926

 

           ***

 

A K T U E L L :

Seit dem 1. Januar 2018 gilt das neue Betriebsrenten-Stärkungs-gesetz, seit dem 1. Januar 2019 auch der Pflichtanteil (15 %) des Arbeitgebers!

...Der Gesetzgeber setzt
also nachdrücklich auf Betriebsrenten zur Lösung der Versorgungsproblematik unserer Gesellschaft! Informieren Sie sich jetzt fundiert über die wichtigen Veränderungen:

Telefon 07152/92699026 oder schreiben Sie uns kurz per Mail (Kontakt)!

 

 

           ***